Sonntag, 23. April 2017

[Rezension] Ewig Dein - Deathline

Buchcover




Infos


Titel: Ewig Dein - Deathline
Autor: Janet Clark
Anzahl der Seiten: 400
Verlag: cbj
Preis: 16,99€
ISBN-13: 978-3-570-17366-4
Erscheinungsdatum: 20. März 2017




Josie hat sich schon immer gewünscht, dass ihr Leben einmal große Gefühle, dramatische Leidenschaften und spannende Wendungen für sie bereithält.
Als sie sich im Jahr nach ihrem 16. Geburtstag in die langen Ferien stürzt, ahnt Josie nicht, dass eben jener Sommer vor ihr liegt, der ihr Schicksal bestimmen wird. Niemand würde schließlich vermuten, dass die idyllische Pferderanch ihrer Familie einmal Schauplatz mysteriöser Ereignisse werden könnte. Doch Josie muss erfahren, dass dieser Schein trügt, als sie den faszinierenden Ray kennenlernt. Denn ihre große Liebe trägt Geheimnisse mit sich herum, das Josies Welt in größte Gefahr bringen könnte. Und so muss sich Josie entscheiden. Auch wenn der Preis dafür vielleicht ihre Liebe ist...


"Siowa cha maquwama - Die Toten wachen über uns."
Als ich Ewig Dein - Deathline das erste mal gesehen habe, habe ich mich sofort in das Cover verliebt. Die Geschichte war für mich da erst einmal zweitrangig. Aber auch der Klappentext hat mich schnell angesprochen. Doch wie sehr mir das Buch gefallen wird, habe ich dennoch nicht geahnt.
Endlich Sommer! Das denkt sich Josie am ersten Tag der Sommerferien. Vor ihr liegen zwei Monate ohne Schule, aber mit ihren Freunden und der Ranch ihrer Eltern. Doch genau an diesem ersten Tag der Sommerferien begegnet sie einem geheimnisvollen Greenie. Einen jungen Mann der Yowama. Und verliebt sich auf den ersten Blick in ihn. Als er dann auch noch auf der Ranch zu arbeiten anfängt, könnte alles so schön sein. Doch immer mehr seltsame Vorfälle häufen sich in der Stadt und auf der Ranch und auch Ray scheint etwas vor Josie zu verbergen. Hängen die seltsamen Vorkommnisse und Rays Geheimnis etwa zusammen?


Josie war für mich eine wirklich tolle Protagonistin. Anfangs kam sie mir etwas naiv vor, was aber eindeutig an ihrem Alter lag. Mit 16 war ich wahrscheinlich auch noch so. Aber im Laufe des Buches hat sich heraus kristallisiert, wie mutig und stark sie wirklich ist. Nicht nur musste sie sich mit ihrem Vater und ihrem Bruder und den Problemen der Ranch auseinandersetzten. Sondern auch mit den Geheimnissen und Problemen von Ray. Aber trotzdem ist sie immer süß und liebenswert und absolut sympathisch geblieben.
Und auch Ray ist mir schnell ans Herz gewachsen. Es gab Momente, in denen ich nicht so recht wusste, was ich von ihm halten soll, aber im Endeffekt ist er einfach nur so toll. Klar er ist heiß, aber das macht immer nur die Hälfte eines wirklich guten Protagonisten aus. Er ist nämlich vor allem auch nett und hilfsbereit und süß. Und er macht gerade einige Sachen durch, die echt unglaublich sind.
Zusammen waren Josie & Ray ein ganz besonderes Liebespaar. Ich würde euch wirklich zu gerne sagen warum, aber das würde die Spannung nehmen, und das werde ich auf gar keinen Fall tun. 😉
"Ich muss endlich aufhören so zu tun, als wären wir die Helden eines Liebesromans, deren Liebe allen Widrigkeiten trotzen konnte."
Ganz ehrlich, noch nachdem ich das Buch begonnen habe, wusste ich nicht recht was ich von der Geschichte halten sollte. Anfangs kam die Geschichte sehr wie eine Teenie-Pferde-Liebesgeschichte rüber. Das Leben auf der Ranch und die Arbeit mit den Pferden standen sehr im Vordergrund und natürlich die kleine Liebelei zwischen Josie und Ray. Aber das hat sich ganz schnell geändert, denn schon nach gut 100 Seiten war ich vollkommen in der Geschichte drin. Die Pferde rutschten immer mehr in den Hintergrund und die merkwürdigen Geschehnisse rund um Ray und die Yowama rückten immer mehr in den Fokus. Und die waren einfach fesselnd. Ich habe mit den ganzen Wendungen absolut nicht gerechnet.


Alles in allem ist Ewig Dein - Deathline ein wirklich wunderbares Buch. Die Geschichte bietet so viele unvorhergesehene Wendungen, das ich das Buch kaum noch aus der Hand legen konnte. Es ist spannend, packend, tiefgründig und mit einem Ende das mich fertig gemacht hat. Ich brauche einfach ganz dringend Band 2 der Geschichte!


Dieses Buch hat mich absolut überrascht. Eine großartige und spannende Geschichte, auf deren Fortsetzung ich mich schon sehr freue.



Danke an den cbj-Verlag für die Bereitstellung des Buches.


Kommentare:

  1. Hi Steffi :D
    Echt schöne und liebevolle Rezi, das Buch habe ich heute auch beendet und ich fand die Mischung echt toll! :D

    Ich habe deine Rezi in meiner, die morgen erscheinen wird, verlinkt, ich hoffe das ist in Ordnung. Wenn nicht, einfach Bescheid sagen! :D

    Liebe Grüße und ich folge dir mal :D
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jessi,

      nein ich freue mich eher das dir meine Rezi gefällt und die sie auch gleich verlinkst, deswegen habe ich auch kein Problem damit. :)

      Liebste Grüße,
      Steffi

      Löschen