[Rezension] Happenstance - Zartes Erwachen

P.S. I still love you




Infos


Titel: Happenstance - Zartes Erwachen
Autor: Jamie McGuire
Anzahl der Seiten: 464
Verlag: Piper
Preis: 9,99€
ISBN-13: 978-3-492-30724-6
Erscheinungsdatum: 14. September 2015





Erin Easter weiß genau, was sie will: schnell ihren Abschluss machen, und dann nichts wie weg aus dieser verdammten Kleinstadt. Irgendwo ganz von vorne anfangen. Doch sie hat nicht damit gerechnet, dass sich plötzlich Weston Gates für sie interessieren könnte, dessen verführerische grüne Augen ihr Herz schon seit Jahren höherschlagen lassen. Dann stellt ein tragischer Unfall Erins Leben völlig auf den Kopf und bringt sie und Weston näher zusammen. Aber allmählich muss Erin sich fragen, ob sie all das, wovon sie immer geträumt hat, wirklich will …


Auf die Gesamtausgabe der drei Happenstance Ebooks warte ich schon einige Zeit, und das Warten hat sich wirklich gelohnt.
Dies ist ein Buch, dass voller Überraschungen steckt. Es ist sehr locker und leicht geschrieben, lässt sich deshalb angenehm schnell lesen. 

In diesem Buch prallen zwei Welten aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die Charaktere, besonders Erin, waren von beginn an sehr sympathisch und lebendig. Erin ist etwas ganz Besonderes. Sie hatte es nie leicht im Leben, wie man es gleich zu Anfang erfährt, aber sie hat sich durchgekämpft, was schnell Mitgefühl erweckt. Als dann auch noch Weston ihr immer Näher kommt, fängt eine Achterbahn der Gefühle an. Weston und Erin sind ein tolles Team, und Weston auch ein ziemlich toller Typ. Man kann Stellenweise aber weder seine Gefühle und Gedanken, als auch ihre, nachvollziehen.

Diese Geschichte hat mich gleich von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen. Sie hat so ziemlich alles zu bieten, von spannend und gefühlvoll, zu interessant und romantisch und auch einiges an Tragik. An manchen Stellen kommt eine Wendung nach der Anderen. Und es gab viele Wendungen mit denen man nicht gerechnet hat. Und wenn man am Ende endlich denkt es gibt ein Happy End, passiert wieder etwas und alles ändert sich...
Es ist eine sehr erfischende und vor allem neue und emotionale Geschichte, die man bis zum Schluss einfach nicht aus der Hand legen möchte.


Wundervolle Geschichte über die erste Liebe und das erwachsen werden.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen