[Rezension] Beautiful Redemption

P.S. I still love you




Infos


Titel: Beautiful Redemption
Autor: Jamie McGuire
Anzahl der Seiten: 432
Verlag: Piper
Preis: 9,99€
ISBN-13: 978-3-492-30817-5
Erscheinungsdatum: 14. Januar 2016





Liis ist eine knallharte und ehrgeizige FBI-Agentin. Nach ihrer Versetzung nach San Diego lernt sie Sonderermittler Thomas Maddox kennen. Er gilt als arrogant und unnahbar. Doch ausgerechnet der sturen Liis gelingt es Thomas harte Schale zu knacken, und sie merkt: Liebe kennt keine Kompromisse - schon gar nicht für einen Thomas Maddox, denn wenn ein Maddox einmal liebt dann für immer!


Schon mal vorweg, ich bin ein riesiger Jamie McGuire Fan und auch diesmal hat sie mich nicht enttäuscht!

'Beautiful Redemption' ist definitiv der erwachsenste Roman der Maddox-Brüder. Nicht nur weil Thomas der älteste der Brüder ist, sondern das Thema des Romans ist um einiges ernster als deren Vorgänger.

Liis ("Fleece nur ohne F" wie sie sich immer vorstellt) ist eine sehr zielorientierte, ehrgeizige und manchmal etwas gefühlskalte und naive Frau. Sie hat ein Ziel im Leben und das ist ein Specialagent zu werden. Liebe ist bei ihr in keinster Weise eingeplant und schon gar kein gebrochenes Herz.

Da kommt Thomas Maddox ziemlich ungelegen. Er ist der jüngste Sonderermittler (ASAC) des FBI, arrogant und als Arschloch verschrien. Wer 'Beautiful Oblivion' gelesen hat weiß das er der Exfreund von Cami ist und sie auch jetzt noch liebt, und somit ein allgegenwärtiger Geist ist. Thomas leidet noch immer an einem gebrochenen Herzen und man leidet einfach mit ihm.

Anfangs glaubt man Liis und Thomas passen absolut nicht zusammen, beide sind zu sehr mit ihrer Arbeit verheiratet und haben jeder dazu noch eigene Probleme. Doch schnell kristallisiert sich heraus, dass die beiden sich gegenseitig retten könnten, wenn Liis nicht so stur wäre und Thomas nicht noch in Cami verliebt.

Ich bin hin und weg von diesem Roman. Er ist nicht nur erwachsener sondern fordert auch den Leser mehr, durch die grandiose eingebauten Krimi-Elemente rund um das FBI und den Brand an der Uni (passierte in Travis Geschichte 'Beautiful Disaster').

Für mich war lange Zeit Travis mein absoluter Lieblings Maddox, doch Thomas hat ihm spielend leicht den Rang abgelaufen!

Ich kann euch diesen Roman nur empfehlen. Und wer die vorhergehenden Bücher der Reihe von Jamie McGuire noch nicht gelesen haben sollte, sollte das schleunigst nachholen!



Witzig, sexy, liebevoll. Für mich mein bisheriger Liebling der Reihe!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen